WISSENWERTES
Jede KASHO-Schere wird mit der optimalen Spannungseinstellung geliefert, die jedoch von Zeit zu Zeit kontrolliert und gegebenenfalls nachjustiert werden sollte. Die richtige Spannungseinstellung ist wichtig, um eine lange Schnitthaltigkeit zu gewährleisten und ein gesundes, einfaches Arbeiten zu garantieren. Die meisten KASHO Scheren sind deshalb mit einer Rasterschraube oder einer Kronenschraube zum einfachen Selbstjustieren ausgestattet.
Die KASHO Millenium- und XP-Serie gewährleisten wegen des patentierten Disc-Operation-Systems stets den optimalen Andruck an jedem Punkt der Schneide. Das hochentwickelte Schraubensystem besteht aus einem verkapselten Kugellager, einer speziellen Feder und einer für den gleichmäßigen Gang der Schere verantwortlichen Kunststoffscheibe. Durch das verkapselte Kugellager wird das Eintreten von Öl, Wasser, Haaren oder chemischen Substanzen verhindert und gewährleistet somit, dass der präzise Gang der Schere in keiner Weise beeinträchtigt wird.
Die zwischen dem Unter- und Oberbeck befindliche Kunststoffscheibe sorgt für einen reibungslosen Verlauf im Beckenbereich, der einen Materialverschleiß unmöglich macht. Das austauschbare Disc Operation System verhindert durch aufwendige Fertigungstechnik den Verschleiß an Unter- und Oberbeck. Die Schere kann dank anhaltender Funktionsdynamik deutlich länger eingesetzt werden als herkömmliche Modelle.
Ein wichtiger Punkt bei der Auswahl einer Schere ist die Ergonomie. Durch spezielle ergonomische Formen entlasten Sie die Muskulatur und beugen Verspannungen oder sogar Entzündungen vor. KASHO-Scheren sind in drei verschiedenen Griffformen erhältlich – offset (abgewinkelt), semi-offset (halb-abgewinkelt) und gerade.
Die Griffform eines semi-offset Modells ist ein gelungener Kompromiss zwischen einem offset ergonomischen Modell und der bekannten geraden Ausführung. Beim Arbeiten mit der semi-offset oder offset-Ausführung bleiben die Schultern gerade und der Ellbogen nach unten gerichtet. Dadurch wird das Handgelenk weitausweniger belastet.
Pflege Hinweise
– Nach jedem Gebrauch der Schere sollten die Scherenblätter mit einem sauberen, weichen Tuch oder
  einem Leder abgezogen werden.
– Der Drehpunktbereich (Gewerbe) sollte in regelmäßigen Abständen gereinigt und leicht geölt werden,
  hierzu empfehlen wir ein feines Maschinenöl.
– Um die Schere vor möglichen Beschädigungen zu bewahren, sollte die Schere immer
  im geschlossenen Zustand an einem sicheren und trockenen Platz abgelegt werden.
– Die Spannung der Schere sollte in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden und ggf. nachjustiert werden.
– Die Schere sollte nur durch einen von KAI autorisierten KASHO-Schleifservice nachgeschliffen bzw. repariert werden.
– Die KASHO-Schere ist ein Präzisionsinstrument. Entsprechend sollte sie sorgfältig behandelt und gepflegt werden.

Alle Preise

inklusive MwSt.

zzgl. Versandkosten

bei Bestellwert unter 250,- €

PayPal

Zahlungen möglich